TüV-zertifizierter Gutachter für Solaranlagen

12 gute Gründe, die für Solarstrom sprechen:

  1. Solarstrom kann jeder produzieren - auf jedem Dach, auf jeder Fläche oder in Form von Beteiligungen an Anlagen ist Stromgewinnung mit Sonnenenergie möglich.

  2. Photovoltaikanlagen werden staatlich gefördert und bringen Geld.

  3. Solarstrom ist die beste Art der Stromgewinnung: auf vorhandenen Dächern montiert, wird das Dach geschont, das Mikroklima in der Wohnung darunter verbessert und CO2-frei Strom erzeugt, der meist für die Bewohner ausreicht.

  4. Solarstrom steigert die Lebensqualität: Es ist einfach ein gutes Gefühl, sauberen Strom zu erzeugen, ohne die Umwelt zu belasten und im Dachgeschoß weniger zu schwitzen

  5. Solarstrom gibt Sicherheit: Sonnenergie steht unbegrenzt und überall zur Verfügung - sie übersteigt den Bedarf der Weltbevölkerung um ein Vielfaches!

  6. Solarstrom schafft Frieden: Sonnenergie koppelt von Öl und Gas in den Risikogebieten ab . Ob Nord oder Süd, Arm oder Reich, die Sonne steht allen zur Verfügung. Auf das Konto der Solarenergie gehen keine Kriege wegen Öl, Gas, Uran oder Kohle.

  7. Solarstrom sichert Renten: Das Solardach versorgt alle darunter mit Strom der andernfalls immer teurer wird. Die Sonne schickt keine Rechnung!
    (Franz Alt, Bundestagsabgeordneter)

  8. Solarstrom wird dezentral erzeugt, stärkt die Region und macht von konventionellen Kraftwerken unabhängig.

  9. Solarstrom schafft Energiebewusstsein - so wirkt sich die eigene Stromerzeugung auf dem Dach mäßigend auf unseren Energieverbrauch aus.

  10. Photovoltaikanlagen haben eine lange Leistungsgarantie. Sie amortisieren sich in kürzester Zeit (1-3 Jahre).

  11. Photovoltaikanlagen sind wartungsarm. Die Solarmodule sind stabil haben keine beweglichen Teile und verschleißen nicht.

  12. Photovoltaikanlagen sind  modular und flexibel auf die individuellen Leistungsansprüche anzupassen und beliebig erweiterbar.

© 2013 Kastell-Solar